Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Kategorie Rod Dreher

"Hexen" in Großbritannien töten
Das ist kein Scherz. Ein Teenager afrikanischer Abstammung in London wurde von seinen Verwandten getötet, weil sie ihn für eine Hexe hielten. Damian Thompson schreibt: Die Stadtpolizei hat bis zum Ende des Gerichtsverfahrens gewartet, um uns zu warnen, dass in Großbritannien immer mehr Kinder missbraucht und ermordet werden, weil ihre afrikanischen Verwandten sie für „geistige Kinder“ halten - das heißt, Hexen.

Daniel Larison - Beliebte Beiträge, 2019

Clinton hat nichts aus dem Irakkrieg gelernt
Clinton hat nichts aus dem Irakkrieg gelernt

Scott Beauchamp merkt an, dass Clintons Entschuldigung für ihre Irak-Kriegsgenehmigung nicht viel aussagt: Aber Clinton hat nie ausdrücklich gesagt, was genau sie falsch gemacht hat. Von Clinton selbst wurde eine nuancierte Erörterung ihrer Stimme, eine Klärung ihrer Absichten und eine Menge Schuldzuweisungen an die Bush-Administration gefordert.

... Weiterlesen
Der unsinnige Fall gegen die Normalisierung
Der unsinnige Fall gegen die Normalisierung

Rubio erschien gestern auf ABCs This Week und sagte dies über die Normalisierung mit Kuba: Wir haben diese Politik der Normalisierung gegenüber Vietnam, zum Beispiel gegenüber China. Sie sind heute politisch nicht freier als zu der Zeit, als diese Normalisierung stattfand. Sie mögen eine größere Wirtschaft haben, aber ihre politischen Freiheiten, sicherlich würde ich China, Saudi-Arabien oder Vietnam nicht als Beispiele für politische Freiheit nennen, um zu beweisen, dass Engagement allein keine politischen Freiheiten garantiert oder sogar zu ihnen führt.

... Weiterlesen
Obamas "bescheidene" außenpolitische Prioritäten
Obamas "bescheidene" außenpolitische Prioritäten

Walter Russell Mead beanstandet die angeblich „bescheidenen“ Ziele der Regierung im Nahen Osten (via Drezner): Es gibt auch eine Spannung zwischen den beiden obersten Zielen. Je härter die USA gegen den Iran sind, desto mehr Einfluss hat sie auf die Konzessionen Israels gegenüber den Palästinensern. Je mehr Risiken die Regierung eingeht und Zugeständnisse macht, um einen Deal mit dem Iran zu erzielen, desto stärker sind die Israelis versucht, die Wagen zu umkreisen.

... Weiterlesen
Wieder in Szene gesetzt
Wieder in Szene gesetzt

Hillary Clinton zog sich aus einer von Juden gesponserten Kundgebung gegen Mahmoud Ahmadinejad zurück, nachdem angekündigt wurde, dass Sarah Palin teilnehmen würde. Die Organisatoren gaben am Dienstag bekannt, dass die republikanische Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin aus Alaska bei der Kundgebung am 22. September sprechen wird, die von mehreren jüdischen Gruppen organisiert wurde, um gegen den iranischen Präsidenten bei den Vereinten Nationen zu protestieren.

... Weiterlesen
Die Proteste in Kiew und die Rede von „Chicken Kiev“
Die Proteste in Kiew und die Rede von „Chicken Kiev“

Michael Rubin verwirrt in seinem Beitrag mehrere Dinge über die Proteste in der Ukraine: Im Falle der Ukraine sehen die Menschen ihre Zukunft jedoch eindeutig eher in Europa als nur in Russland. Es liegt im Interesse der Vereinigten Staaten, dass der Liberalismus nach europäischem Vorbild den rückläufigen, von Russland geführten Ablehnungstakt besiegt.

... Weiterlesen
Rick Perry: Die HP der Präsidentschaftskandidaten
Rick Perry: Die HP der Präsidentschaftskandidaten

Michael Tomasky sagt uns, dass wir ihn nicht um Anlageberatung bitten sollten: Die konventionelle Weisheit macht Rick Perry zu schaffen. Politico machte am Freitag im Anschluss an seine fummelnde Debattenperformance deutlich, dass er möglicherweise bereits „Texas Toast“ ist. Dies sagt mir, dass es jetzt genau der richtige Zeitpunkt ist, Perry-Aktien zu kaufen.

... Weiterlesen

Beliebte Beiträge December, 2019

Humanitäre Krisen und Interventionen
Humanitäre Krisen und Interventionen
Eine Nato-Quelle sagte, dass es nicht nur keine Entscheidung über eine Flugverbotszone durch die notorisch langsame Organisation geben würde, sondern es auch unwahrscheinlich sei, dass es ein gemeinsames Kommunique geben würde. Gaddafi habe trotz empörender Handlungen gegen sein eigenes Volk nicht genug getan, um völkerrechtliche Eingriffe auszulösen, gab die Quelle zu.
Weiterlesen
Romneys außenpolitische Inkompetenz sollte eine enorme Haftung sein, aber es scheint keine zu sein
Romneys außenpolitische Inkompetenz sollte eine enorme Haftung sein, aber es scheint keine zu sein
Jonathan Bernstein kommentiert, was er Romneys "erstaunliche Übertreibung gegenüber dem Iran" nennt: Das wirft zwei weitere Punkte auf. Zum einen scheint es innerhalb der Republikanischen Partei tatsächlich eine Kluft zwischen einem vorsichtigen und traditionellen außenpolitischen Ansatz und einer Art kriegerischen und grandiosen nationalen Sicherheitsdenkens zu geben, das den Irak-Krieg anscheinend immer noch als großen Erfolg ansieht.
Weiterlesen
Wo warst du am 11.9.2001?
Wo warst du am 11.9.2001?
Ich hätte nicht gedacht, hätte nicht gedacht, dass wir es zum 10. Jahrestag des 11. September schaffen würden, ohne ein großes terroristisches Ereignis in diesem Land gehabt zu haben. Doch hier sind wir. Ich finde, dass ich kein Interesse daran habe, große Gedanken über die Bedeutung dieses Tages zu machen. Das habe ich an den meisten 9/11 Jubiläen getan und darüber geschrieben.
Weiterlesen
In der Kirche ist alles, was wirklich alt ist, wieder neu
In der Kirche ist alles, was wirklich alt ist, wieder neu
Gracy Olmstead hat ein schönes Stück darüber, wie einige Millennials die liturgischen Kirchen wiederentdecken. Auszug: „Wenn Sie mich fragen, warum Kinder in die High Church gehen, würde ich sagen, dass die größte Bedrohung für unsere Generation und für junge Menschen heutzutage die Sinnlosigkeit in unserem Leben ist“, sagt Cone.
Weiterlesen
App-Angriff
App-Angriff
Ein Pulitzer zu gewinnen, hilft nicht nur Ihrer Karriere, sondern kann Ihnen auch dabei helfen, die Zensur von Apple zu umgehen. Mark Fiore, der diese Woche als erster reiner Online-Cartoonist den Preis gewann und als erster für die Erstellung von Zeichentrickfilmen gewann, wies vor Monaten in einem Interview den Antrag von Apple zurück, eine iPhone-App mit einigen seiner satirischen politischen Animationen zu verkaufen .
Weiterlesen
Ist Franklin Foer der William Shawn der Zulus?
Ist Franklin Foer der William Shawn der Zulus?
Okay, dieser Header ergibt keinen Sinn. Trotzdem: Ich sehe, dass die New Republic beschlossen hat, hoch zu zielen und ihre Absicht zu erklären, der New Yorker von Washington zu werden. Man könnte sagen, dass sie so hoch zielen, dass sie sich nach hinten beugen. Es war noch nicht lange her, dass die Leute Magazine gründeten, um die Neue Republik von diesem oder jenem zu sein - The Weekly Standard wurde als die Neue Republik der Rechten gegründet - und sich fragten, was der New Yorker werden musste, um zu überleben .
Weiterlesen